SELF PROP RAIL
ECO/12/332951/SI2.656700

blank

Beschreibung des Arbeitsplanes

AP 1: Projektleitung
Das erste Arbeitspaket bezieht sich auf die Projektleitung und -koordination. Hauptsächlich wird dieses Superna d.o.o. durchführen, aber auch andere Projektpartner werden ihre Beiträge geben. Die effektive Leitung des Projektes ist nötig, um das Arbeitsprogramm zu erfüllen und um die Qualität der Projektergebnisse seitens der Projektpartner und die Verausgabung des in Übereinstimmung mit dem unterschriebenen Vertrag stehenden Projektkostenüberschlag, zu sichern. Das Arbeitspaket wird im ersten Monat des Projektes beginnen und wird während aller 24 Monate der Projektdauer weitergeführt.


AP 2: Produktprüfung und Analyse des Lebenskreislaufes
Das zweite Arbeitspaket bezieht sich auf das Durchführen aller nötigen Prüfungen des selbstbeweglichen Güterwagens zum Transport verschütterter Last wegen dem Erhalten des TSI Zertifikates  (technische Spezifikation für die Interoperabilität) und der Analyse des Lebenskreislaufes (LCA). Die Hauptrolle in diesem AP hat die IKS, die den Prüfungsplan vorbereiten, die Prüfung durchführen und die Prüfungsergebnisse vorbereiten wird. Die RZV wird alle Prüfungen beaufsichtigen und Angaben und Informationen für die Prüfungen geben. Die FPZ wird die LCA durchführen.


AP 3: Die Erhaltung des TSI Zertifikates, EPD und Projektinstandhaltung
Zur Überwältigung von Hindernissen zur Einführung des selbstfahrenden Güterwagens für verschütterte Last auf die größten Märkte, wird die RZV Ergebnisse des vorherigen APs nutzen, um den Antrag zur Erhaltung der TSI (technischen Spezifikation für die Interoperabilität) und die Produktdeklaration über den Einfluss auf die Umwelt (EPD) anzufordern. Weiterhin wird sich die RZV, auf Grund der im AP4 durchgeführten Marktanalyse, für die Anmeldung der TSI-Zustimmungen entscheiden, um in einigen europäischen Ländern arbeiten zu können.


AP 4: Marketing und Kommunikationstätigkeiten
Zum Verständnis der äußeren Produktumgebung wird im Arbeitspaket 4 eine Analyse der Außenumgebung durchgeführt. Das wird ein Marketing- und Aktionsplan begleiten (Kommunikationstätigkeiten). Die hauptsächliche Rolle in diesem Paket hat Altius mit dem Beitrag der RZV und Superna.


AP 5: Geschäftsplan und Nutzung der Möglichkeiten
Das Arbeitspaket beinhaltet die Vorbereitung des Geschäftsplanes, den Superna erarbeitet. RZV und Altius werden auch anhand Richtlinien bei der Vorbereitung des Geschäftsplanes und der Leitung der Geschäftsmöglichkeiten ihren Beitrag geben. RZV wird zusätzlich die Durchführung des Geschäftsplanes beaufsichtigen. Die Dauer dieses Arbeitspaketes wird vom 7. bis 24. Monat laufen.


AP 6: Verbreitungstätigkeiten
In den Tätigkeiten des Arbeitspakets 6 werden alle Projektpartner teilnehmen. Dieses AP umfässt Hilfsquellen, die für gemeinsame Tätigkeiten der Informationsverbreitung und Endbewertung nötig sind, mit dem Ziel der Steigerung der Synergie zwischen seitens der Initiative der Öko-Innovation finanzierten Projekten, und der Steigerung ihrer Sichtbarkeit. Dieses AP umfasst auch  Projekttätigkeiten, die spezifisch für die Verbreitung unter den Zielgruppen und in der Öffentlichkeit sind.